Raza-PersonalCoaching-AllSports-Hanau
Raza-PersonalCoaching-AllSports-Hanau

Kampfsport für Kinder ab 4 Jahre

Warum sollte mein Kind Kampfsport lernen?

 

 

Wir leben in einer Gesellschaft, in welcher Stress, Unzufriedenheit und Gewalt stetig ansteigt. Als Elternteil lebt man zunehmend mit der Ungewissheit, wie diese Welt dort draußen das eigene Kind beeinflussen wird.
Hier möchten wir ihnen gerne helfend zu Seite stehen.

Lassen Sie mich  mit ein paar kurzen Sätzen erläutern, weshalb Taekwon-Do auch ihrem Kind etwas geben kann, was über den normalen Sport hinausgeht.
Taekwon-Do ist mehr als nur ein Kampfsport, es vereint die physische Kraft mit mentaler und emotionaler Disziplin.
Zu den Grundlagen gehören Respekt, Selbstdisziplin und Selbstvertrauen, Voraussetzungen, die sich gegenseitig bedingen und einen ausgeglichenen und gefestigten Menschen ausmachen.

Der Respekt vor anderen wird innerhalb der Trainingsgruppen untereinander und gegenüber dem Trainer gefördert. Das Ziel ist es, sich nicht von negativen Einflüssen, wie Vorurteilen und Überheblichkeit leiten  zu lassen. Das Verhalten im Training wird sich auch auf das weitere Leben auswirken, Ihr Kind wird mit Respekt und Anstand anderen gegenübertreten.
Die Selbstdisziplin fördert die persönliche Zielsetzung im Leben. Sie ist  Grundbedingung für Durchhaltevermögen und situationsadäquates Verhalten in  kritischen Momenten.  Im Taekwon-Do wird sie durch die in den Trainingseinheiten vermittelten Inhalte erreicht. Die Belohnung ist der Erfolg.
Über die Bedeutung von Selbstvertrauen bedarf es keiner ausführlichen Erläuterungen. Menschen und vor allem Kindern mit Selbstvertrauen ist keine Hürde zu hoch, kein Weg zu weit. Sie bestehen im Leben, weil ihnen

Versagensängste in der Regel nicht immanent sind. Im Taekwon-Do werden die Kinder dazu motiviert, nicht sofort aufzugeben, sondern immer das Ziel zu verfolgen, auch wenn mal etwas nicht sofort klappt. Auch in diesen Situationen ist der Erfolg die Belohnung.

 

Bei den Kleinkindern von 4 bis 6 Jahren steht die motorische Ausbildung im Vordergrund. Diese wird ausschließlich spielerisch gefördert. Das Mini-Kids Konzept wurde von Razija Kops-Wilson  entwickelt. Neben ihrem abgeschlossenen Studium der Sportwissenschaften ist sie ausgebildete Taekwon-Do Schwarzgurtträgerin (2. Dan), Karate-Meisterin (1.Dan) und Personal Trainerin. Bei umfangreichem Hintergrundwissen rund um den Sport liegen ihre  Schwerpunkte in den Bereichen Rehabilitation/Prävention.

 

Die Methodik und Didaktik des Taekwon-Do Unterrichts für Mini-Kids und Kleinkinder basiert auf Frau Kops-Wilsons langjährigen Berufs- und Trainer-Erfahrungen im Taekwon-Do, PersonalCoaching und der Leistungsdiagnostik für Leichtathleten.

 

Welche Erfolge können sich durch regelmäßiges Training einstellen?:


- Viele Auffälligkeiten bei  Kindern, wie ADHS und ADS werden oft spürbar reduziert.
- Ebenso bietet traditionelles  Taekwon-Do sogar für Hochbegabte adäquate Herausforderungen.
- Das durch Training und eigene Leistung erworbene Selbstbewusstsein, sowie erlangte soziale Kompetenz verhindern häufig,  dass Kinder zu Mobbing-Opfern oder gar zu Mobbing-Tätern werden.
- Taekwon-Do im Kindesalter fördert optimal sportliche und mentale Grundfähigkeiten, die in vielen Fällen dem Kind im späteren Sport- und Schulunterricht zum Vorteil gereichen.

 

 

Hier finden Sie uns

Raza-PersonalCoaching-AllSports-Hanau

 

Trainingsräume Hanau:

Kurt-Blaum-Platz 7

63450 Hanau

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter:

0152 53005132

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Besuchen Sie uns auch hier:

Druckversion Druckversion | Sitemap
Raza-PersonalCoaching-AllSports-Hanau